Freut Euch auf …

Published by lw on

Elisabeth Raßbach. Sie arbeitet seit über 10 Jahren als freie Filmeditorin. Nach Erfahrungen als Regieassistentin an einem Kölner Theater und verschiedenen Praktika im Bereich Fernsehjournalismus und Postproduktion arbeitete sie zwei Jahre lang als Schnittassistentin für Fernseh- und Kinoproduktionen. Dann begann sie den Studiengang Schnitt/Montage an der Filmakademie Baden-Württemberg. Seit 2005 hat Elisabeth Raßbach eine Vielzahl an Kurzfilmen, Spielfilmen und vor allem Dokumentarfilmen geschnitten, die Festivalerfolge feierten und im Kino liefen, wie z.B. ”Frauenzimmer” von Saara Waasner oder “Haymatloz” von Eren Önsöz. Zuletzt war sie für den Schnitt der WDR Dokuserie “Ungleichland” des multimedialen Projektes “docupy” verantwortlich.

Categories: News